Mesner - die "Türhüter der Kirche"

Bereits im Jahr 251 n. Chr. wird berichtet, dass es in Rom "Ostiarier" - Türhüter - an den Kirchen gab.

Wir haben auch "Türhüter" - die Mesner. Sie sind die hilfreichen, guten Geister in der Kirche mit ihren vielfältigen Aufgaben. Bei der Fülle der Aufgaben erscheint es beinahe schon selbstverständlich, dass die Mesner als "Türhüter" auch die Kirchen früh morgens aufsperren und spät abends wieder abschließen. Durch ihre Zeit und Engagement lassen die Mesner Kirche lebendig werden.

  • In Wallersdorf: Frau Christiane Sita
  • In Altenbuch:   Frau Bärbel Johann
  • In Haidlfing:     Frau Elfriede Sagstetter
  • In Moosfürth:   Frau Therese Ebner